Verantwortliche Spielpolitik

Tropica ist bestrebt, seinen Mitgliedern eine verantwortungsvolle Spielumgebung zu bieten. Wir legen großen Wert darauf, ein sicheres Umfeld für unsere Spieler zu schaffen und die zwanghafte Nutzung unserer Spieleprodukte, sowie den Zugang von Minderjährigen zu verhindern.

Als verantwortungsbewusstes, reguliertes Glücksspielunternehmen halten wir uns an alle notwendigen Richtlinien und Vorschriften.

Zu diesem Zweck hat Tropica die fortschrittlichsten Sicherheitsmaßnahmen wie folgt implementiert:


SCHUTZ VON MINDERJÄHRIGEN

Minderjährige unter 18 Jahren (oder entsprechend dem Alter der gesetzlichen Einwilligung in Ihrem Land) dürfen nicht an der Online-Spielbank von Tropica teilnehmen. Unsere Online-Spielbanken sind nicht für Kinder oder Jugendliche konzipiert. Wir raten Minderjährigen unter 18 Jahren (oder dem Alter der gesetzlichen Bestimmung in Ihrer Gerichtsbarkeit), die versuchen, auf unseren Websites zu spielen, aktiv vom Spielen ab und verfolgen sie.

Da Internetdienste überall verfügbar sind, empfehlen wir Eltern, eine Kinderschutzsoftware zu installieren, um den Zugriff von Minderjährigen auf Glücksspielwebsites zu blockieren.

Tipps für Eltern:

Wichtig: Keine Software ist frei von Fehlern. Wenn Sie einen Minderjährigen unter 18 Jahren (oder im Alter der gesetzlichen Einwilligung in Ihrem Land) kennen, der auf unserer Website registriert ist, benachrichtigen Sie uns bitte so bald wie möglich unter [email protected].


ZWANGHAFTES GLÜCKSSPIEL VERHINDERN

Während die Mehrheit der Mitglieder zum Spaß und zur Unterhaltung spielt, entwickeln einige Spieler eine Sucht nach Online-Spielen. Der Verlust eines erheblichen Geldbetrags durch Glücksspiele kann in allen wichtigen Lebensbereichen zu unterschiedlichen Problemen führen.

Wir nehmen dieses Problem sehr ernst und haben daher die folgenden Maßnahmen zur Bewältigung der Sucht umgesetzt:

  1. Unsere professionellen Mitarbeiter sind geschult, um zwanghaftes Glücksspiel und minderjähriges Glücksspiel zu erkennen. Sobald sie erkannt wurden, werden geeignete Maßnahmen ergriffen.
  2. Selbstausschlussprogramm, mit dem auf einfache Weise die Kündigung der Mitgliedschaft beantragt werden kann. Kurz nachdem die Anfrage bei uns eingegangen ist, werden wir das Konto des Mitglieds sperren.
  3. Sie können Ihr eigenes Einzahlungslimit festlegen.
  4. Sie werden auf schriftliche Anfrage hin von unserer E-Mail-Liste entfernt.
Wichtig:
  1. Eine Beratung wirkte sich bereits sehr positiv auf Menschen aus, die zu zwanghaftem Glücksspiel neigen.
  2. Glücksspiel ist nur eine Form der Unterhaltung, es ersetzt nicht das Einkommen aus anderen Quellen. Wetten Sie niemals auf Ihr Mietgeld sowie Geld, das Sie für den täglichen Bedarf benötigen.
  3. Glücksspiel ist ein Spiel des Glücks. Das Gewinnen ist in keiner Phase garantiert.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Entscheidung zum Spielen Ihre eigene ist und dass Sie nicht von anderen beeinflusst wurden.
  5. Versuchen Sie niemals, Ihre Verluste auszugleichen. Überprüfen Sie die Beträge, die Sie regelmäßig ausgeben.
  6. Stellen Sie sicher, dass Sie die Regeln der Spiele kennen, die Sie spielen.
  7. Zurückhaltung ist der Schlüssel, um eine Spielsucht zu vermeiden. Seien Sie vorsichtig.


HILFE SUCHEN

Die folgenden Fragen helfen Ihnen zu erkennen, wenn Sie ein Suchtproblem haben:

  1. Spielen Sie, um nicht mit Ihrem Alltag fertig zu werden?
  2. Verpassen Sie die Arbeit oder Schule, um zu spielen?
  3. Haben Sie das Interesse an Ihrer Familie, Ihren Freunden oder Hobbys verloren?
  4. Kritisieren Sie andere Leute für Ihre Spielgewohnheiten?
  5. Verspielen Sie Ihr ganzes Geld, einschließlich des Geldes, das für Miete und Rechnungen verwendet werden soll?
  6. Haben Sie jemals gelogen, um den Geld- oder Zeitaufwand für Glücksspiele zu vertuschen?
  7. Wenn Sie spielen und Ihre gesamte Einzahlung verlieren, haben Sie ein Gefühl von Verlust und Verzweiflung und den Drang, so schnell wie möglich wieder zu spielen?
  8. Fühlen Sie sich aufgrund Ihres Glücksspiels depressiv oder sogar selbstmörderisch?

Wenn Sie eine oder mehrere der oben genannten Fragen mit Ja beantwortet haben oder Bedenken hinsichtlich der Spielsucht haben, können Sie sich an folgende Organisationen wenden:



SELBSTBEGRENZUNG

Wir empfehlen Ihnen, unser Tool zur Selbstbegrenzung zu verwenden und den Geldbetrag zu kontrollieren, mit dem Sie auf unserer Website spielen. Durch eine einfache schriftliche Anfrage an unsere Support-Teams legen wir ein Limit für Ihr Konto fest. Denken Sie beim Festlegen eines Limits daran, wie oft Sie spielen und wie lange jede Sitzung dauert. Entscheiden Sie außerdem im Voraus, welcher Betrag für den Verlust akzeptabel ist.

Legen Sie gemäß Ihrer Antwort ein Tages-, Wochen- und Monatslimit fest.

Sie können sich jederzeit unter [email protected] an unser Support-Team wenden und eine Pause von maximal sechs Wochen beantragen. In diesem Zeitraum beschränken wir Ihren Zugriff auf das Konto und auf neue Konten, die Sie eröffnen möchten.

Sie können sich jederzeit an unser Support-Team wenden und die vollständige Schließung Ihres Kontos beantragen.


UNTERSTÜTZUNG

Für weitere Unterstützung oder Fragen wenden Sie sich bitte an unser Support-Team unter [email protected].